Datenschutzbedingungen

Wir, die DWS Steuerberater Medien GmbH, freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Wir halten uns deshalb an die Regeln der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), anwendbarer Telemediengesetze und anderer Gesetze mit datenschutzrechtlichen Regelungen.

An dieser Stelle möchten wir Sie informieren, wie wir Daten im Rahmen unserer Internetangebote verarbeiten.

1. Verantwortliche

Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

DWS Steuerberater Medien GmbH
Behrenstraße 42
10117 Berlin

Tel.: 030/28 88 56 6
Fax: 030/28 88 56 70
E-Mail: info@dws-medien.de

Sämtliche Anfragen zum Datenschutz richten Sie gerne an info@dws-medien.de.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilen oder eine Rechtsvorschrift, insbesondere Art. 6 Abs. 1 lit. b bis f DSGVO, die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt.

a.     Server-Logfiles

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf unsere Webseiten. Zu diesen sogenannten Zugriffsdaten bzw. Server-Logfiles gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden diese Daten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots, behalten uns jedoch vor, nachträglich diese Daten zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken.

b.     Vertragsanbahnung und -durchführung

Bei der Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfrage werden insbesondere folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Name, Name des Unternehmens, E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie Daten, die Sie uns im Rahmen der Anfrage zur Verfügung gestellt haben.

Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. 

c.     Personalisierte Dienste, Registrierung und Newsletter

Im Rahmen unserer personalisierten Dienste werden Ihre Registrierungsdaten zum Zwecke von Werbung oder der Versendung von Newslettern sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung elektronischer Dienste verarbeitet, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung insbesondere nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Eine Bestellung ist nicht von der Einwilligung in die Verwendung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung des Online-Shops abhängig.

Um Ihnen den Empfang von Newslettern nebst Werbung zu ermöglichen, benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-in-Verfahren, d. h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die in diesen Hinweisen genannten Kontaktdaten reicht hierfür aus.

Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

3. Weitergabe personenbezogener Daten

Grundsätzlich geben wir ohne Ihre Einwilligung keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Allerdings erhalten im Einzelfall Dritte, die als sog. Auftragsverarbeiter Leistungen für uns erbringen (Art. 28 DSGVO), personenbezogene Daten. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt darüber hinaus im Zusammenhang mit Bestellungen ggf. an Versandunternehmen, Zahlungsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung und IT-Dienstleister. Darüber hinaus geben wir Daten an Dritte weiter, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

4. Cookies

Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver zu einem Browser gesendet und die von dem Browser bei einem späteren Zugriff auf die Website an den Webserver zurückgesendet wird. Sie wird lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert. Aufgrund der Speicherung der Cookies auf Ihrem Endgerät haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie vor dem Setzen von Cookies benachrichtigt werden und über die Annahme einzeln entscheiden sowie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wir setzen Cookies nur ein, wenn Sie Ihre Einwilligung geben oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b bis f DSGVO die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt ist. Wenn im Rahmen von Datenverarbeitungen Cookies oder Cookie-ähnliche Technologien eingesetzt werden, erfolgt die Speicherung von Informationen in Ihrem Endgerät oder der Zugriff auf bereits in Ihrem Endgerät gespeicherte Informationen gem. § 25 Abs. 1 TTDSG in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und die weitere Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO wie oben beschrieben.

Falls die Cookie-Nutzung unbedingt erforderlich ist, erfolgt diese auf Grundlage von § 25 Abs. 2 TTDSG und die weitere Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Rechtsgrundlage der Verarbeitung der über das Cookie erhobenen personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der optimalen Funktionalität der Website sowie einer nutzerfreundlichen und effektiven Gestaltung unseres Angebots.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, setzen wir nur technisch notwendige Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies allerdings nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

5. Matomo

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo zur Analyse des Surfverhaltens. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der nutzenden Person (zu Cookies s. bereits oben – Punkt 4.). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert: 2 Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems, die aufgerufene Webseite, die Website, von der aus auf die aufgerufene Webseite gelangt wurde, die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden, die Verweildauer auf der Webseite sowie die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens der Besucher unserer Webseite. So können wir Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenstellen und so unsere Webseite und deren Benutzungsfreundlichkeit verbessern. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nähere Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

6. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

7. Betroffenenrechte

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen. Nach erfolgtem Widerspruch wird die Verarbeitung der betroffenen Daten beendet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Erfolgt die personenbezogene Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Nach erfolgtem Widerspruch beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zum Zweck der Direktwerbung.

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Ihre erteilten Einwilligungen können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen: info@dws-medien.de

8. Drittland

Die DSGVO gewährleistet ein innerhalb der Europäischen Union gleich hohes Datenschutzniveau. Bei der Auswahl unserer Dienstleister und Kooperationspartner setzen wir daher nach Möglichkeit auf europäische Partner, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen. Ist dies nicht möglich, werden wir Daten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter verarbeiten lassen.

Datenübermittlungen in ein Drittland erfolgen nur, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Das bedeutet, dass die Verarbeitung Ihrer Daten dann nur auf Grundlage besonderer Garantien erfolgen darf, wie etwa der von der EU-Kommission offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der sog. „Standardvertragsklauseln“ oder im Einzelfall Ihrer Einwilligung. Falls die Daten in die USA oder ein anderes Land, in dem kein gleichwertiges Datenschutzniveau herrscht, übertragen werden, weisen wir darauf hin, dass ein theoretisches Risiko besteht, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

9. Social Media-Plug-ins

Auf unseren Internetseiten sind Browser-Plug-ins von sozialen Netzwerken integriert. Diese sozialen Netzwerke werden ausschließlich von Dritten betrieben, die ihren Geschäftssitz teilweise außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsfraums haben – ein adäquates Datenschutzniveau gem. Art. 44 DSGVO besteht daher u. U. nicht (s. auch Punkt 9.). Die Browser-Plug-ins und Links sind in unseren Internetangeboten durch Logos oder sonstige Hinweise kenntlich gemacht.

Die Plug-ins sind auf unseren Internetseiten standardmäßig deaktiviert und senden daher keine Daten. Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Einwilligung/Social Media aktivieren“ können Sie die Plug-ins aktivieren. Sie lassen sich selbstverständlich mit einem Klick wieder deaktivieren. Wenn diese aktiviert sind, baut Ihr Browser mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks eine direkte Verbindung auf. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an das soziale Netzwerk weitergeleitet. Der Besuch unseres Internetangebots wird dann, falls Sie über Ihr persönliches Benutzerkonto beim sozialen Netzwerk eingeloggt sind oder sich während des Besuchs unseres Internetangebotes einloggen, Ihrem Konto zugeordnet. Durch die Interaktion mit Browser-Plug-ins oder Links, z. B. durch Betätigen eines „Gefällt mir“-Buttons, werden diese Informationen an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Insofern gelten die obigen Ausführungen zur Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch soziale Netzwerke sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen der Betreiber. Die Links hierzu finden Sie weiter unten.

Auch wenn Sie bei den sozialen Netzwerken nicht angemeldet sind, können von Webseiten mit aktiven Social-Plug-ins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plug-in wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk-Server ungefragt mitschickt, könnte das Netzwerk damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Und es wäre dann auch durchaus möglich, diese Kennung später - etwa beim späteren Anmelden bei dem sozialen Netzwerk - auch wieder einer Person zuzuordnen.

Wir verwenden Plug-ins dieser Netzwerke:

Meta/Facebook: Wir verwenden Plug-ins des Netzwerkes facebook.com, welches von der Meta Platforms Inc., 1601 Willow Road Menlo Park, CA 94025, USA, betrieben wird. Den Link zur Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier: https://about.meta.com/de/actions/protecting-privacy-and-security/

Twitter: Wir verwenden Plug-ins des Netzwerkes Twitter, welches von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben wird. Den Link zur Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy

XING: Wir verwenden Plug-ins des Netzwerkes XING, welches von der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland, betrieben wird. Den Link zur Datenschutzerklärung von XING finden Sie hier: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection  

LinkedIn: Wir verwenden Plug-ins des Netzwerkes LinkedIn, welches von LinkedIn Inc., 605 W Maude Ave, Sunnyvale, CA 94085, USA, betrieben wird. Den Link zur Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie hier: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

Instagram: Wir verwenden Plug-ins des Netzwerkes instagram.com, welches von der Meta Platforms Inc., 1601 Willow Road Menlo Park, CA 94025, USA, betrieben wird. Den Link zur Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier: https://about.meta.com/de/actions/protecting-privacy-and-security/

YouTube: Wir verwenden Plug-ins des Netzwerkes youtube.com, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben wird. Den Link zur Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy

10. Social Media-Profile

In den unter Punkt 9. genannten sozialen Netzwerken sind wir teilweise auch mit eigenen Unternehmensprofilen vertreten.

Wir betreiben ein Profil auf:

Wir betreiben diese Profile, um gezielt aktive Nutzer und Interessenten anzusprechen und über unser Leistungsangebot zu informieren. Wir weisen darauf hin, dass bei der Nutzung unserer Profile personenbezogene Daten der Nutzer erhoben werden können. Diese Daten werden vom Betreiber der Plattform erhoben. Wir verweisen diesbezüglich auf die bereits unter Punkt 9. verlinkten Bedingungen der Anbieter. Die Nutzung der Plattformen erfolgt auf eigene Verantwortung. Dies gilt insbesondere für interaktive Funktionen, wie das Kommentieren, Teilen oder „Liken“ von Beiträgen.

Beim Besuch unseres Unternehmensprofils in dem jeweiligen Netzwerk erfasst der Netzwerkbetreiber regelmäßig folgende Nutzerdaten: IP-Adresse, Informationen über das genutzte Endgerät, den Standort, Anmeldedaten etc. Anhand der erhobenen Nutzerdaten führen manche Netzwerkbetreiber Analysen für eigene Zwecke (wie Optimierung der Werbung, Verbesserung des eigenen Angebots) durch. Darüber hinaus stellen sie uns als Betreiber des Unternehmensprofils statistische Auswertungen des Nutzerverhaltens zur Verfügung. Die Daten erhalten wir lediglich als statistische Auswertungen oder in anonymisierter Form.

Eine derartige Nutzung von Analyse-Tools durch uns erfolgt auf:

  • Instagram (via Instagram-Insights)
  • Facebook (via Facebook-Insights)
  • Twitter (via Twitter Analytics)
  • YouTube (via YouTube Analytics)
  • LinkedIn (via LinkedIn Analytics)

Sofern wir über das Profil Ihre Nutzerdaten auswerten, gelten wir zusammen mit dem Netzwerkbetreiber als gemeinsame Verantwortliche gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Die Betreiber der jeweiligen Netzwerke sind bereits unter Punkt 9. aufgelistet.

Zweck der Verarbeitung durch uns ist die bereits beschriebene Information über unser Leistungsangebot sowie eine Kommunikation mit Interessenten. Die Betreiber nutzen die Daten regelmäßig zur Verbesserung ihrer Werbesysteme. Informationen finden sie jeweils in den Datenschutzhinweisen der Betreiber.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 2 S. 1 lit. f DSGVO. Dieses Interesse besteht in der Wahrnehmung unserer Geschäftsziele. Über die Profile können wir neue Kunden oder Interessenten gewinnen.

Daten, die vom Betreiber verarbeitet werden, können ggf. in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch die Netzwerkbetreiber verarbeiteten Daten. Insofern wird auf die Ausführungen unter Punkt 8. verwiesen.

Eine Weitergabe von Daten durch uns findet nicht statt.

Ihnen stehen die unter Punkt 7. aufgeführten Betroffenenrechte zu. Wir bitten, entsprechende Anfragen direkt an die Betreiber zu richten. Diese haben direkte Einflussmöglichkeit auf die verarbeiteten Daten und können sie daher auch nur selbst beispielsweise löschen. Sollten Sie dennoch Ihre Anfrage an uns richten, setzen wir uns natürlich mit dem Netzwerkbetreiber in Verbindung. Einen Widerspruch können Sie über entsprechende Formulare des Anbieters erklären.

11. Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

12. Änderungen

Sofern diese Datenschutzbestimmungen veralten oder aufgrund neuer Dienstleistungen oder neuer Applikationen auf unserer Webseite lückenhaft werden, sind wir jederzeit berechtigt, Änderungen der Datenschutzbestimmungen vorzunehmen. Wir werden Sie über alle Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen über unsere Webseiten informieren.