Vermeiden Sie 5 häufige Fallstricke in der Umsatzsteuer!

Vermeiden Sie 5 häufige Fallstricke in der Umsatzsteuer!

SEMINAR
120,00 €*
Vorbestellbar
* zzgl. gesetzl. USt.
Thema: Umsatzsteuer
Artikel-Nr. O#329
Veröffentlicht am: 15.07.2024
Dauer: ca. 2 Std.
Unbegrenzter Zugriff
Berater

Die Umsatzsteuer ist ein zentrales Thema für jedes Unternehmen. Ein komplexes Regelwerk aus Gesetzen und Vorschriften macht es jedoch schwierig, immer den Überblick zu behalten. Kleine Fehler in der Abwicklung der Umsatzsteuer können schnell zu großen Problemen führen: Hohe Nachzahlungen, Strafzahlungen oder sogar rechtliche Konsequenzen sind keine Seltenheit. Deshalb ist es wichtig, die typischen Fallstricke zu kennen und zu vermeiden.

Unser neues Seminar „Vermeiden Sie 5 häufige Fallstricke in der Umsatzsteuer!“ bietet Ihnen genau das Wissen, das Sie benötigen, um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern. In einer praxisorientierten und verständlichen Form vermittelt Ihnen unser Referent Stefan Crivellin alle relevanten Informationen und gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Mandanten vor steuerlichen Risiken in der Umsatzsteuer schützen können.

Inhalt

A. I. Der Leistungsaustausch – Ausgangspunkt für alle weiteren Schritte

A. II. Leistungsaustausch – oder nicht steuerbarer Schadenersatz?

A. III. Leistungsaustausch – oder echte Subvention?

A. IV. Leistungsaustausch – oder nur Änderung der Bemessungsrundlage?

B. I. Umsatzsteuerliche Unternehmereigenschaft

B. II. Wann fehlt es an der Unternehmereigenschaft?

C. I. Wichtigster Problemfall – die Werklieferung

C. II. Wichtiger Prüfungsschritt – Ort der Leistung

D. I. Überblick über die Befreiungsvorschriften

D. II. Verdeutlichung Fallstrick anhand von Praxisfällen

E. Steuerschuldnerschaft – nach wie vor eine echte Steuerfalle

E. I. Ausweichmöglichkeit 1: Einkauf von inländischem Leistungsgeber

E. II. Ausweichmöglichkeit 2: Einkauf durch Nicht-Unternehmer

E. III. Typische Praxisfälle – Handlungsempfehlungen

Skript
Folien
Kursfeedback geben